Herzlich Willkommen

wir laden Sie dazu ein, mehr zu erfahren über den Naturpark Steinwald.

Wir stellen Ihnen hier den Steinwald sowie unsere Angebote und Aufgaben für Naturschutz, Erholung und Freizeit, Umweltbildung und nachhaltige Entwicklung vor.

Aktuelles

03.03.2015

Vorankündigung: 20.04.2015: Multimediashow - Abenteuer Xinjiang – Reisen entlang der chinesischen Seidenstraße

Vorankündigung: 20.04.2015: Multimediashow - Abenteuer Xinjiang – Reisen entlang der chinesischen Seidenstraße

Der äußerste Westen Chinas ist eine Region der krassen landschaftlichen und kulturellen Gegensätze und trotzdem hat das die Region zu etwas ganz besonderen geformt: zur Region Xinjiang. Über viele Jahrtausende waren die Karawanen vom chinesischen Kernland nach Westen auf der Seidenstraße unterwegs und haben in den zahlreichen Oasenstädten ihre Spuren hinterlassen. Nach nunmehr sechs ausführlichen Reisen durch Xinjiang hat der im Naturpark Steinwald bestens bekannte Reisebuchautor und Vortragsreisender Andreas von Heßberg eine Multimediashow erstellt, die die einzigartige Schönheit und Kultur dieses doch uns Mitteleuropäern recht unbekannten Gebietes näher bringt. Lassen sie sich entführen in die Wüste und ins Hochgebirge, zu den Kamelnomaden und den Oasenbauern im Herzen Asiens. [...mehr erfahren]

21.09.2014

Naturpark-Infozentrum im Waldhaus seiner Bestimmung übergeben

Naturpark-Infozentrum im Waldhaus seiner Bestimmung übergeben

Im Beisein zahlreicher Persönlichkeiten aus Politik, Forst und dem Naturpark wurde das neue Naturpark-Infozentrum im Waldhaus seiner Bestimmung übergeben. Staatssekretär Albert Füracker lobte in seiner Festrede das gemeinsame Engagement der Steinwald-Gemeinden. [...mehr erfahren]

09.09.2014

Waldhausfest mit offizieller Einweihung

Waldhausfest mit offizieller Einweihung

Bereits siebenmal wurde das Waldhausfest im Steinwald veranstaltet. Doch in diesem Jahr wird es ein ganz besonderes Fest. Nachdem nun der Umbau und die Sanierung des Waldhauses zur Infostelle abgeschlossen ist, steht nun die offizielle Einweihung an. [...mehr erfahren]

01.09.2014

Position zur Stromtrasse

Position zur Stromtrasse

Die Abkehr von der Atomkraft und die damit verbundene Energiewende war eine richtige Entscheidung. Es ist selbstverständlich, dass die Produktion und der Transport von sog. Ökostrom Veränderungen im gewohnten Landschaftsbild bringen werden. Dies darf aber nicht zu einer Zerstörung unserer intakten Kulturlandschaft führen. Wir brauchen unsere großen, zusammenhängenden Wälder mit ihrer Artenvielfalt, ihren Hügeln und ihren natürlichen Silhouetten. Wir wollen unsere lebenswerte Heimat und damit unsere Lebensqualität erhalten. [...mehr erfahren]

 
zurück nach oben


 Suchen: 


Aktuelles

03.03.2015

Vorankündigung: 20.04.2015: Multimediashow - Abenteuer Xinjiang – Reisen entlang der chinesischen Seidenstraße

Vorankündigung: 20.04.2015: Multimediashow - Abenteuer Xinjiang – Reisen entlang der chinesischen Seidenstraße

Der äußerste Westen Chinas ist eine Region der krassen landschaftlichen und kulturellen Gegensätze und trotzdem hat das die Region zu etwas ganz besonderen geformt: zur Region Xinjiang. Über viele Jahrtausende waren die Karawanen vom chinesischen Kernland nach Westen auf der Seidenstraße unterwegs und haben in den zahlreichen Oasenstädten ihre Spuren hinterlassen. Nach nunmehr sechs ausführlichen Reisen durch Xinjiang hat der im Naturpark Steinwald bestens bekannte Reisebuchautor und Vortragsreisender Andreas von Heßberg eine Multimediashow erstellt, die die einzigartige Schönheit und Kultur dieses doch uns Mitteleuropäern recht unbekannten Gebietes näher bringt. Lassen sie sich entführen in die Wüste und ins Hochgebirge, zu den Kamelnomaden und den Oasenbauern im Herzen Asiens. [...mehr erfahren]

21.09.2014

Naturpark-Infozentrum im Waldhaus seiner Bestimmung übergeben

Naturpark-Infozentrum im Waldhaus seiner Bestimmung übergeben

Im Beisein zahlreicher Persönlichkeiten aus Politik, Forst und dem Naturpark wurde das neue Naturpark-Infozentrum im Waldhaus seiner Bestimmung übergeben. Staatssekretär Albert Füracker lobte in seiner Festrede das gemeinsame Engagement der Steinwald-Gemeinden. [...mehr erfahren]