Bunte Insektenvielfalt am Waldecker Schloßberg

Der Waldecker Schloßberg mit seinen Hecken, Magerrasen, Waldbereichen und kleinen Felsbereichen leitet vom Oberpfälzer Hügelland zum Steinwald über. Dementsprechend vielfältig ist auch die Tier- und Pflanzenwelt. Eher wärmeliebenden Arten, wie die Zauneidechse, leben neben typischen Steinwaldbewohnern wie der Kreuzotter. Auch die Insektenwelt ist sehr vielfältig. Tagfalter, Heuschrecken, Käfer und Wildbienen lassen sich in großer Vielfalt an den Hängen der Basaltkuppe beobachten.

Diese Vielfalt stand im Mittelpunkt der Naturpark-Exkursion zum Waldecker Schloßberg. Die Exkursion führt Dr. Wolfgang Völkl, ein ausgewiesener Kenner der Materie.

zurück nach oben


 Suchen: 


Veranstaltungen

Aktuelles

10.01.2019

Stellenausschreibung Naturparkranger

Der Naturpark Steinwald e.V. sucht zwei hauptamtliche Naturparkranger/innen. Die Aufgabenbereiche umfassen die Tätigkeitsfelder Naturschutz und Landschaftspflege, Naturbezogene Erholung und Besucherlenkung und Naturparkspezifische Bildungs- und Informationsarbeit. [...mehr erfahren]

16.04.2018

Vortrag Faszination Moor

Vortrag Faszination Moor

Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung referierte Michael Winterholler vom Landesamt für Umwelt (LfU) über die Bedeutung der Moore im Natur-, Klima-, Boden- und Gewässerschutz. [...mehr erfahren]