Naturpark Steinwald bleibt von Windkraftanlagen verschont - hoffentlich

Unsere Vorstandschaft beschäftigte sich in der letzten Sitzung ausführlich mit dem Thema Windenergie. Uns lag der neue Entwurf des Regionalplans der Region Oberpfalz-Nord vor. Für uns erfreulich: im gesamten Naturparkgebiet sind zukünftig keine sogenannte Vorrang- oder Vorbehaltsgebiete für Windkraft ausgewiesen. Das heißt Windkraftanlagen können im Naturpark Steinwald grundsätzlich nicht gebaut werden, außer es wird eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

So eine Erlaubnis kann nach der Naturpark-Verordnung aber nur dann erteilt werden, wenn der Schutzzweck nicht entgegensteht und der Charakter des Gebiets nicht verändert wird. Laut Rechtsprechung kann eine solche Befreiung deshalb nur in absoluten Ausnahmefällen erteilt werden.

Auch der Landkreis Tirschenreuth könnte die Errichtung von Windkraftanlagen noch ermöglichen, wenn ein bestimmtes Gebiet einfach aus der Schutzzone herausgenommen würde.

Mit dem jetzigen Entwurf des Regionalplanes haben wir zumindest eine gewisse Sicherheit, dass es auch in Zukunft keine Windkraftanlagen im Naturpark Steinwald gibt.

Hier geht´s zur Webseite des Planungsverbandes Oberpfalz-Nord

zurück nach oben


 Suchen: 


Veranstaltungen

Aktuelles

31.08.2017

Waldhausfest 2017 am Sonntag, 17. September 2017

Waldhausfest 2017 am Sonntag, 17. September 2017

- Gottesdienst um 10 Uhr mit dem Gospelchor „Just for Joy“ aus Kemnath bildet den Auftakt zum Festbetrieb - Wildschweinbraten, Grillspezialitäten, Bio-Burger aus dem Steinwald, Dotsch, Breze mit Käse sowie Kuchenbuffet am Nachmittag - Eine Blaskapelle aus der tschechischen Partnerregion Konstantinsbad, sorgt für die musikalische Umrahmung am Nachmittag. - 13 Uhr: Wanderun zu Felsen und Mooren im Steinwald mit Förster Wolfgang Schödel, Treffpunkt: Eingang Festzelt - Die Roadshow „Digitales Dorf“ wird zu Gast sein und das Konzept der mobilen Nahversorgung, welches im Gebiet der Steinwald-Allianz umgesetzt werden soll, vorstellen. - Für die kleinen Gäste: "Welches Tier ist denn was?! Erratet welches Fell zu welchem Tier gehört - und erkundet in luftigen Höhen den Barfußpfad! [...mehr erfahren]

12.06.2017

Botanisch-Ökologischer Streifzug schon am Sonntag, 18. Juni 2017

Botanisch-Ökologischer Streifzug schon am Sonntag, 18. Juni 2017

Im Rahmen unseres Jahresveranstaltungsprogramms machen wir am Sonntag, den 18.06.2017 um 10 Uhr Station im Oberteicher Moor. Dipl. Biologe Andreas Kunz wird bei der Führung zum einen auf die botanischen Besonderheiten dieses bayernweit bedeutsamen Moorkomplexes eingehen, wie z. B. Sonnentau, Wollgras und Moosbeere. Zum anderen werden die Teilnehmer auch von seiner Gefährdung erfahren und welche Maßnahmen zur Erhaltung dieses bedrohten Lebensraumes ergriffen werden. [...mehr erfahren]