Geologie erleben

 
Steinwald

Der Steinwald, eine Landschaft mit besonderem Gepräge! Inmitten von Europa gelegen, mit unerwarteter Vielfalt an Natur und außergewöhnlichen Zeugnissen der Erdgeschichte, gehört zum Kerngebiet des Bayerisch-Böhmischen Geoparks.

Webpräsenz des Bayerisch-Böhmischen Geoparks

Der Bayerisch-Böhmische Geopark lädt Sie ein, die spannende Erdgeschichte und die geologischen Besonderheiten der Mitte Europas durch eine Fülle von attraktiven Angeboten kennen zu lernen und zu erleben. Über das reiche Angebot im Geopark-Gebiet informiert Sie unser Veranstaltungskalender.

GeoRadTour Oberpfälzer Kegeltour

Mit reizvollen landschaftlichen Ausblicken, anspruchsvollen Anstiegen und langen Abfahrten streift die Oberpfälzer Kegeltour rund 600 Mio. Jahre Erdgeschichte. Besonders widmet sich die Tour jedoch im Umfeld von Erbendorf, Waldecker Schlossberg, Anzenstein und Armesberg den jüngsten geologischen Zeugnissen der Region: den tertiären Basaltkegeln des Oberpfälzer Hügellandes.

Geologischer Lehrpfad, Kemnath

Kemnath liegt inmitten einer geologisch vielfältigen Landschaft: im Norden und Osten die aus Urgestein aufgebauten Höhenzüge des Fichtelgebirges und Steinwaldes, im Süden der Schotterrücken des Hessenreuther Waldes, von Westen her die Ausläufer des Muschelkalkgebietes. Die prächtigen Basaltkuppen des Rauhen Kulmes, des Waldecker Schlossberges und des Armesberges beherrschen das Landschaftsbild. Eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt konnte sich auf den Basaltbergen, in den Teichen zu ihren Füßen, in Wiesen und Wäldern aufbauen. (Siehe auch Geotope im Raum Kemnath, Bayerisch-Böhmischer Geopark.)

Der Heimatkundliche Arbeitskreis Kemnath (HAK) hat mit Unterstützung des Naturparks Steinwald und der Stadt Kemnath einen achtzehn Kilometer langen "Geologischen Lehrpfad" angelegt, der dem Wanderer die Schönheit der Landschaft zwischen der Stadt Kemnath, dem Armesberg und Waldeck nahebringen und ihm zugleich die mannigfaltigen geologischen Phänomena, die Fauna und Flora der Region erschließen soll.

Weiterführende Informationen: Die Arbeitsgruppe "Geologischer Lehrpfad" des HAK hat ein Begleitheft "Geologischer Lehrpfad Kemnather Land" herausgegeben. Das mit zahlreichen Abbildungen und einer Landkarte versehene 42-seitige Heft kann im Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum Kemnath zum Preis von 1,55 Euro erworben werden.

Weiterführende Weblinks: Der Geologische Lehrpfad auf den Seiten des HAK

zurück nach oben


 Suchen: 


Veranstaltungen

Aktuelles

31.08.2017

Waldhausfest 2017 am Sonntag, 17. September 2017

Waldhausfest 2017 am Sonntag, 17. September 2017

- Gottesdienst um 10 Uhr mit dem Gospelchor „Just for Joy“ aus Kemnath bildet den Auftakt zum Festbetrieb - Wildschweinbraten, Grillspezialitäten, Bio-Burger aus dem Steinwald, Dotsch, Breze mit Käse sowie Kuchenbuffet am Nachmittag - Eine Blaskapelle aus der tschechischen Partnerregion Konstantinsbad, sorgt für die musikalische Umrahmung am Nachmittag. - 13 Uhr: Wanderun zu Felsen und Mooren im Steinwald mit Förster Wolfgang Schödel, Treffpunkt: Eingang Festzelt - Die Roadshow „Digitales Dorf“ wird zu Gast sein und das Konzept der mobilen Nahversorgung, welches im Gebiet der Steinwald-Allianz umgesetzt werden soll, vorstellen. - Für die kleinen Gäste: "Welches Tier ist denn was?! Erratet welches Fell zu welchem Tier gehört - und erkundet in luftigen Höhen den Barfußpfad! [...mehr erfahren]

12.06.2017

Botanisch-Ökologischer Streifzug schon am Sonntag, 18. Juni 2017

Botanisch-Ökologischer Streifzug schon am Sonntag, 18. Juni 2017

Im Rahmen unseres Jahresveranstaltungsprogramms machen wir am Sonntag, den 18.06.2017 um 10 Uhr Station im Oberteicher Moor. Dipl. Biologe Andreas Kunz wird bei der Führung zum einen auf die botanischen Besonderheiten dieses bayernweit bedeutsamen Moorkomplexes eingehen, wie z. B. Sonnentau, Wollgras und Moosbeere. Zum anderen werden die Teilnehmer auch von seiner Gefährdung erfahren und welche Maßnahmen zur Erhaltung dieses bedrohten Lebensraumes ergriffen werden. [...mehr erfahren]