Schlößer, Burgen und Ruinen

Der Steinwald ist eine der burgenreichsten Gegenden Deutschlands. Zahlreiche Befestigungen gab es im einstigen “Nordgau”. Einige sind verfallen wie die Burgruine Weißenstein, andere sind mustergültig renoviert wie das Schloß Thumsenreuth.

Der impossante Walmdachbau des Schloßes Grötschenreuth sitzt auf einem Felsvorsprung über dem Tal der Fichtelnaab. Erstmals um 1600 urkundlich erwähnt. Um 1870 kam der Portalturm hinzu, die überkuppelten Ecktürme nach Süden wurden um 1924-27 angefügt. Ebenso die rückwärtige Hofanlage. Privatbesitz. Keine Besichtigung möglich.

Das Schloß Reuth befindet sich in der Gemeinde Reuth bei Erbendorf. Erstmals urkundlich erwähnt 1337 als Besitz der Trautenberger. Das Schloß wurde mehrfach umgebaut: um 1550 vergrößert, um 1671 wiederhergestellt, um 1800 umgebaut, 1905 bis 1906 erfolgten zum Teil Neubauten. Seit 1933 befindet sich das Anwesen im Besitz der Freiherren von Podewils. Quelle: Wikipedia.de

Die Burg Waldeck war eine der ältesten Burgen der Oberpfalz. Die heutige Ruine befindet sich auf einem 641 Meter hohen Basaltkegel, dem Waldecker Schlossberg. 1124 erstmals urkundlicherwähnt. Im Besitz der Landgrafen von Leuchtenberg, die die Burg 1283 an den Herzog Ludwig von Bayern verkauften. Bis 1698 Sitz des Landrichteramtes Waldeck-Kemnath. Seit einem Brand 1794 Ruine.

Burgruine Weißenstein

Schloß Friedenfels

Schloß Thumsenreuth

zurück nach oben


 Suchen: 


Veranstaltungen

Aktuelles

05.09.2016

Bilderreise durch den Naturpark Steinwald

Bilderreise durch den Naturpark Steinwald

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms 2016 des Naturpark Steinwald lädt der Naturliebhaber und Hobbyfotograf Dr. Siegfried Steinkohl aus Friedenfels zu einer imposanten Bilderreise durch den kleinsten Naturpark Bayerns, den Steinwald. Dem Betrachter werden bekannte und unbekannte Felsgruppen vor Augen geführt und einmalige Aufnahmen links und rechts vom Wegesrand präsentiert. Auch die reiche Tier- und Pflanzenwelt des Naturparks enthält die einmalige Fotoschau. Wunderbare Landschaftsaufnahmen sowie faszinierende Makrofotografien werden den Steinwald in einem neuen Licht erscheinen lassen. Die Fotoschau findet am Freitag, 16. September um 19 Uhr in der Schloßschänke Friedenfels statt. [...mehr erfahren]

05.08.2016

Waldbewirtschaftung im Einklang mit der Natur

Waldbewirtschaftung im Einklang mit der Natur

Revierförster Wolfgang Schödel wird bei einer in seinem Revier rund um die Glasschleif von Pullenreuth erklären, dass Waldbewirtschaftung und dazu auch noch eine wirtschaftliche nicht im Widerspruch zum Naturschutz stehen muss. Er zeigt, wie man trotz wirtschaftlichem Handeln Rücksicht auf die Natur nehmen kann und welche zusätzlichen nachhaltigen Maßnahmen die Staatsforsten für die Natur machen. [...mehr erfahren]