Natur erleben auf Rädern und Rollen

Für Radler, Mountainbiker, Inlineskater und anderen Freaks, die auf Rädern und Rollen die Natur erkunden, gibt es im Naturpark Steinwald zahlreiche Möglichkeiten.

Radfahren

Radlfahren

Die traditionelle Art der Fortbewegung auf zwei Rädern. Ob gemütlicher Radlspaß oder sportlich ambitionierte Radtouren. Für alle Radler sind die abwechslungsreichen Strecken des Naturparks Steinwaldes ein ganz besonderer Spaß. Man kommt immer wieder in schattige Waldstücke, vorbei an geschichtsträchtigen Orten und durch idyllischsten Landschaften. "Radwege, Thementouren, Radfernwege, Veranstaltungen":/untere-leiste/natur-erleben/radlspass.html

  
Mountainbike

Mountainbiking

Ob Fun und Action, sportliche Herausforderung oder Ruhe tanken für den Alltag: Mountainbiken ist aufs Engste mit der Natur verbunden. In der Tat sind Erholung und Bewegung im Wald für viele Mountainbiker der Hauptgrund, diesem Sport nachzugehen. Mountain-Trails

  

Inlineskating

Zahlreiche Skating- und Skateboard-Anlagen laden gerade Kinder und Jugendliche ein, ihre Fertigkeiten auf Rollen unter Beweis zu stellen. Eine der schönsten Möglichkeiten für Skater bietet der Kurweg au der ehemaligen Bahnstrecke von Erbendorf nach Reuth. Die 6,5 Kilometer lange Strecke ist landschaftlich beeindruckend, fast eben und durchgehend asphaltiert. Skating-Strecken Skating- und Skateborad-Anlagen

zurück nach oben


 Suchen: 


Veranstaltungen

Aktuelles

27.10.2017

Umweltpreis Grüner Engel an Robert Mertl

Umweltpreis Grüner Engel an Robert Mertl

Im Rahmen einer Feierstunde bei der Regierung der Oberpfalz in Regensburg erhielt unser langjähriges Vorstandsmitglied Robert Mertl den Umweltpreis „Grüner Engel“ verliehen. Er erhielt diese Ehrung aus den Händen von Umweltministerin Ulrike Scharf für seine vorbildliche Leistungen und sein langjähriges, nachhaltiges, ehrenamtliches Engagement im Umweltbereich. [...mehr erfahren]

22.09.2017

Bilderreise um den Steinwald herum

Bilderreise um den Steinwald herum

Bilderreise um den Steinwald herum lautet eine Bilderschau von Dr. Siegfried Steinkohl. Der Geschäftsführer des Naturparks, Ernst Tippmann, freut sich deshalb besonders, dass er den bekannten Hobbyfotografen für diesen Vortrag gewinnen konnte. „Wir haben schon oft über den Steinwald berichtet. Diesmal geht es um Dinge und Objekte außerhalb und entlang an den Grenzen unseres Naturparks“, so der Geschäftsführer. Dr. Siegfried Steinkohl hat diese Motive umfangreich mit seiner Kamera eingefangen. Dabei war er mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs, um landschaftliche Schönheiten, Flora und Fauna auch außerhalb des kleinsten Naturparks Deutschland einzufangen. [...mehr erfahren]