Multimediashow mit Andreas von Heßberg


Datum:  

20.04.2015

Ort:  

Schloßschänke Friedenfels

Beschreibung:  

Abenteuer Xinjiang – Reisen entlang der chinesischen Seidenstraße

Multimediashow von Andreas von Heßberg

Der äußerste Westen Chinas ist eine Region der krassen landschaftlichen und kulturellen Gegensätze und trotzdem hat das die Region zu etwas ganz besonderen geformt: zur Region Xinjiang. Über viele Jahrtausende waren die Karawanen vom chinesischen Kernland nach Westen auf der Seidenstraße unterwegs und haben in den zahlreichen Oasenstädten ihre Spuren hinterlassen. Hier wurden nicht nur Waren und Lasttiere ausgetauscht, sondern auch Kulturen, Religionen, Philosophien, technische Errungenschaften und politische Strömungen weiter gegeben. So verschmolzen in dieser Region die asiatischen und europäischen Kulturen: Christentum neben Buddhismus, Islam neben kommunistischem Atheismus.

Aber auch die Landschaften sind sehr vielfältig. Xinjiang hat wohl die höchste Höhenamplitude der Erde: von 50 Metern unter dem Meeresspiegel in der Turpan-Senke geht es hoch zum K2 auf über 8000 Meter. Die Region ist umgeben von bewaldeten Hochgebirgen, wie dem Tienshan, dem Karakorum, dem Pamir oder dem Altai. Dazwischen gibt es Steppen- und Wüstenlandschaften. Besonders die Sandwüste der Taklamakan ist ein äußerst unwirtlicher Ort – aber auch hier gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen.

Nach nunmehr sechs ausführlichen Reisen durch Xinjiang hat der dem Publikum schon bekannte Reisebuchautor und Vortragsreisender Andreas von Heßberg eine Multimediashow erstellt, die die einzigartige Schönheit und Kultur dieses doch uns Mitteleuropäern recht unbekannten Gebietes näher bringt. Lassen sie sich entführen in die Wüste und ins Hochgebirge, zu den Kamelnomaden und den Oasenbauern im Herzen Asiens.

Datum: Montag, 20. April 2015
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Schloßschänke Friedenfels 
Eintritt: 6 Euro - Mitglieder 4 Euro

zurück nach oben


 Suchen: 


Aktuelles

29.09.2019

Exkursion: Waldwirtschaft im Einklang mit der Natur

Exkursion: Waldwirtschaft im Einklang mit der Natur

Der VLAB feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen und lädt Sie zu einer Jubiläums-Exkursion in den Wäldern des Naturparks Steinwald ein. Naturschutz und Waldbewirtschaftung müssen sich nicht ausschließen. Dies zeigen Ihnen in einer rund 2,5 stündigen Wanderung der Vorsitzende des Naturparks Steinwald Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg, unsere Naturschutzreferentin Michaela Domeyer und Johannes Bradtka an einigen interessanten Beispielen. Die Wanderstrecke ist gut begehbar, stellenweise mäßig steil und ca. 4 km lang. Bitte an geeignetes Schuhwerk und Bekleidung denken. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt. Sonntag, 13. Oktober, Beginn: 10 Uhr – Ende gegen 12:30 Uhr Treffpunkt: Wanderparkplatz Zimmerplatz auf der Staatsstraße 2121 Friedenfels in Richtung Poppenreuth-Marktredwitzer Haus. [...mehr erfahren]

20.03.2019

Unser Jahresprogramm 2019 zum Download

Unser Jahresprogramm 2019 zum Download

Botanische Streifzüge, Erdgeschichtliche Wanderungen und Exkursionen, sind nur einige Punkte aus unserem vielfältigen Jahresprogramm. Im druckfrischen Flyer stehen wieder zahlreiche Veranstaltungen für Naturliebhaber und solche die es werden möchten. [...mehr erfahren]