Schwarzes Eis - mt Mountainbikes auf dem Baikalsee


Datum:  

Mittwoch, 17. April 2013

Ort:  

Schloßschänke Friedenfels

Beschreibung:  

Der Baikalsee im Herzen Sibiriens ist bekannt für sein klares Wasser und die ihn umgebende Wildnis. Bedingt durch das extrem kontinentale Klima ist der Baikalsee auch im Winter ein attraktives Reiseziel. Warum also nicht mit dem Fahrrad auf dieser riesigen Eisfläche den harten sibirischen Winter und die grandiose Naturlandschaft erleben?

 Von Sewerobajkalsk im Norden werden wir auf dem Eis bis an die Südspitze des Sees radeln. Die Route führt zunächst an der Westküste entlang des Baikalgebirges, dann an der Ostküste am Rande des Bargusin Nationalparks zur “Heiligen Nase”. Von dort radeln wir dann auf blankem Eis über die mit 1640 Metern tiefste Stelle des Sees bis zur Insel Olchon. Weiter führt die Route an der Baikalwestküste nach Listwjanka und entlang der alten Baikalbahn zu unserem Ziel in Kultuk, am Südende des Baikalsees. Nicht nur die winterlich kalten Temperaturen von minus 40°C, sondern auch schneereiche Abschnitte im Norden stellen eine große Herausforderung an unsere Durchhaltekraft und Widerstandsfähigkeit. Die wunderschöne sibirische Winterlandschaft und die Herzlichkeit der Menschen entschädigt jedoch für alle Strapazen. Das blanke, schwarze Eis, das wie ein großer Spiegel wirkt, ermöglicht ungeahnten Fahrspaß mit den Spikes-Reifen.

Mulimedia-Show

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Treffpunkt: Schloßschänke Friedenfels

Referent: Andreas von Heßberg

Eintritt: 6 € (Mitglieder 4 €)

Veranstalter: Naturpark Steinwald e.V.

zurück nach oben


 Suchen: 


Veranstaltungen

Aktuelles

31.08.2017

Waldhausfest 2017 am Sonntag, 17. September 2017

Waldhausfest 2017 am Sonntag, 17. September 2017

- Gottesdienst um 10 Uhr mit dem Gospelchor „Just for Joy“ aus Kemnath bildet den Auftakt zum Festbetrieb - Wildschweinbraten, Grillspezialitäten, Bio-Burger aus dem Steinwald, Dotsch, Breze mit Käse sowie Kuchenbuffet am Nachmittag - Eine Blaskapelle aus der tschechischen Partnerregion Konstantinsbad, sorgt für die musikalische Umrahmung am Nachmittag. - 13 Uhr: Wanderun zu Felsen und Mooren im Steinwald mit Förster Wolfgang Schödel, Treffpunkt: Eingang Festzelt - Die Roadshow „Digitales Dorf“ wird zu Gast sein und das Konzept der mobilen Nahversorgung, welches im Gebiet der Steinwald-Allianz umgesetzt werden soll, vorstellen. - Für die kleinen Gäste: "Welches Tier ist denn was?! Erratet welches Fell zu welchem Tier gehört - und erkundet in luftigen Höhen den Barfußpfad! [...mehr erfahren]

12.06.2017

Botanisch-Ökologischer Streifzug schon am Sonntag, 18. Juni 2017

Botanisch-Ökologischer Streifzug schon am Sonntag, 18. Juni 2017

Im Rahmen unseres Jahresveranstaltungsprogramms machen wir am Sonntag, den 18.06.2017 um 10 Uhr Station im Oberteicher Moor. Dipl. Biologe Andreas Kunz wird bei der Führung zum einen auf die botanischen Besonderheiten dieses bayernweit bedeutsamen Moorkomplexes eingehen, wie z. B. Sonnentau, Wollgras und Moosbeere. Zum anderen werden die Teilnehmer auch von seiner Gefährdung erfahren und welche Maßnahmen zur Erhaltung dieses bedrohten Lebensraumes ergriffen werden. [...mehr erfahren]